Home / Beleuchtung / Tridonic zeigt Portfolio an OLED Modulen und Leuchten

Tridonic zeigt Portfolio an OLED Modulen und Leuchten

Tridonic hat den Hauptsitz in österreichischen Dornbirn, das freut mich natürlich als Österreicher. Seit unglaublichen 60 Jahren ist Tridonic erfolgreich am Beleuchtungsmarkt. Natürlich will Tridonic auch am OLED Markt mitmischen.
Unter dem Motto „OLEDs werden erwachsen“ zeigt Tridonic mit seinen Partnern ein breites Portfolio an Modulen und Leuchten. Die Marketing Verantwortliche Corinna Löffler zeigte uns freundlicherweise den Tridonic Stand.

Beeindruckend war die futuristische Barbeleuchtung für den Messestand mit einer riesigen OLED Leuchte.
Die wellenförmige Pendelleuchte ist 5,5 Meter lang und durch die unterschiedlichen Farbtemperaturen innen und außen
wirkt das ganze besonders lebendig.Insgesamt sind 155 quadratische Lureon Rep verbaut die einen Lichtstrom von mehr als 10.000 Lumen erzeugen.
Eines vorweg Tridonic ist kein OLED Panel Hersteller, man bedient sich von verschiedenen Herstellern und baut Lösungen und Ansteuerungen rund um diese Technologie.

Tridonic hat viel vor und will die neuen Module die ein angenehmes diffuses, flächiges weißes Licht das aus keinem Betrachtungswinkel blendet spätestens 2015 auf den Markt bringen.
Alle Module haben einen Farbwiedergabeindex CRI >80 bzw. >90. Die Farbtoleranzen nach MacAdam4 sind sehr gering.
Stolz ist man auch auf die Lichtausbeute mit bis zu 12.000 lm/m²

OLED für professionelle Lösungen

Die neue Produktreihe Lureon Rep Quadratic leuchten in 3000K Warmweiß und Neutralweiß 4000K.
Es gibt zwei größen 99×99 und 140x140mm, bei einer Effizienz von ca. 80 lm/W und in neutralweiß mehr als 50 lm/W.
Tridonic bietet eine Gesamtlösung mit einer optimalen Abstimmung von Optik, Mechanik und Elektronik und einer mechanischen Integrationslösung.

Randlose Module

Besonders gefallen haben mit die neuen LUREON PURE 100x100mm Module die ohne Rand auskommen. Man sieht nur einen ganz geringen Schatten am Rand.
Diese Module sind auch dimmbar und sind mit dem Fixed Output Konverter für Pendel oder Designleuchten konzipiert.
Die Farbtemperatur liegt bei 4000K bei 66lm und einer Effizienz von 40lm/Watt.
Bei diesen Panels können sich die Designer und Architekten bei gläsernen Raumteilern oder leuchtende Wandelemente austoben. Ein weiterer Vorteil ist das die Module nur eine Bauhöhe von 6 Millimeter haben.

Flexible oder Biegsames Licht

Auch Tridonic setzt auf biegbare bzw. flexible Panels die OLED Panels sind sehr dünn und haben nur 1mm.
Mit flexiblen oLED Lichtmodule hat man natürlich völlig neue Möglichkeiten Lampen, Leuchten usw. zu gestalten.

Tridonic setzt auf viele Partner die diese Technologie einsetzten. Jedes einzelne haben wir uns angeschaut und Schritt für Schritt hier bei Oled.at vorstellen.

Alle Bilder gibt es hochauflösend bei unseren Flickr Account. Gerne könnt Ihr die Bilder verwenden allerdings nur mit einen Link bzw. Quellenangabe. Auch viele Videos gibt es zu diesen Thema auf unseren Youtube Channel.

Solltet Ihr Interesse an diese Produkten haben dann können wir euch hier weiterhelfen office @ controlrooms.at

IDL eine Steh und Pendelleuchte
Regiolux eine Büro Pendelleuchte
Schmitz eine Wandleuchte
Waldmann eine Arbeitsplatzleuchte
Tridonic-oled-leuchte
oled-lureon-tridonic
[nggallery id=14]

Summary
Reviewer
Erich Strasser
Review Date
Reviewed Item
Tridonic OLED Beleuchtung
Author Rating
4

Schreibe einen Kommentar

Top