Home / Fitnessbänder / Samsung kündigt die Galaxy S10 (mit 4 Varianten) und neue OLED Smartuhren an.

Samsung kündigt die Galaxy S10 (mit 4 Varianten) und neue OLED Smartuhren an.


Samsung kündigte eine Handvoll neuer Geräte an, alle mit OLED-Displays. Wir beginnen mit dem Flaggschiff des Unternehmens für 2019, dem Galaxy S10. Es umfasst vier verschiedene Varianten, für uns das aufregendste natürlich ist das Samsung entschieden hat ein Kryptowallet vorzuinstallieren. Mehr über Kryptowährungen und Blockchain findet Ihr auf unseren Blog.

 


Die S10-Handys verwenden die neuesten AMOLEDs von Samsung, die jetzt HDR10+-zertifiziert sind, mit einem under-the-OLED-Fingerabdrucksensor (Qualcomm ultra-sonic) und Ausschnitten für die Selfie-Kameras. Samsung nennt diese Displays „Dynamic AMOLED“ (wahrscheinlich aufgrund der HDR-Unterstützung) und „Infinity-O Display“ aufgrund der Kameraausschnitte.

Die Galaxy S10e ist das 2019 „lite“ Flaggschiff, das mit einem flachen (starren?) 5,8″ 2280×1080 Super AMOLED-Display geliefert wird, das HDR10+ nicht unterstützt und keinen Fingerabdrucksensor unter dem Display hat (es befindet sich auf der Seite des Geräts).

Die Galaxy S10 Serie wird ab März 2019 ausgeliefert!

Zusätzlich zu den neuen Handys kündigte Samsung auch drei neue Wearables an. Zuerst die Galaxy Watch Active, eine intelligente Uhr und ein Fitness-Tracker auf Tizen-OS-Basis, die sich an modebewusste Verbraucher richtet. Die Galaxy Watch Active verfügt über ein 1,1″ 360×360 AMOLED Display, mehrere Sensoren und viele andere neue Features.

Samsungs Galaxy Fit (Gen-3) sind zwei Fitness-Tracker mit kleinen Displays – ein 0,95″ 120×240 Farben AMOLED auf dem Fit und ein 0,74″ monochromes Weiß 64×128 PMOLED auf dem Fit e.



Natürlich war das aufregendste Gerät Samsungs faltbares Galaxy Fold Smartphone – das wir in einem separaten Beitrag behandelt haben.

Summary
Reviewer
Samsun Galaxy S10
Review Date
Reviewed Item
Erich Strasser
Author Rating
5
Top