Home / Amoled / Samsung Galaxy S5 OLED im Labor gecheckt!

Samsung Galaxy S5 OLED im Labor gecheckt!

Wer gedacht hat das Samsung Galaxy S5 hat das selbe OLED wie das S4 nur ein bisschen größer der irrt.
Displaymate hat das S5 AMOLED ausführlich im Labor getestet und ist begeistert. Die Auflösung ist zwar im Moment nur FULL HD 1920×1080 Pixel dafür sind andere Werte massiv verbessert worden. Übrigens sind wir der Meinung das in den nächsten Monaten ein S5 mit Premium/Prime 2.5K 2560×1440 Pixel auf den Markt kommen wird. Warum wir das wissen? Ganz einfach weil wir gute Kontakte zur Koreanischen Industrie pflegen. Das S5 Display wurde bei der Helligkeit, Farbtreue, Kontrast, Seitenablesbarkeit, und Stromverbrauch massiv verbessert.
Da wir auf news.oled-display.net bereits einen ausführlichen Artikel geschrieben haben fassen wir das hier nur in Kürze zusammen.

Die Helligkeit wurde um gute 22 Prozent gegenüber dem S4 OLED erhöht, gut 13 Prozent mehr als beim Galaxy Note 3. In Zahlen ausgedrückt schafft es 400 candelar/m² das höher ist als bei den meisten LCD Displays. Bedeutet natürlich auch das man nun das OLED auch im freien oder bei hohen Umgebungslicht verwenden kann. Bei direkter Sonneneinstrahlung schafft das AMOLED sogar 698 candelar. Das sind sage und schreibe 47 Prozent mehr als beim S4. Erreicht wird dies sicherlich auch durch bessere OLED Materialien. Der Stromverbrauch bleibt trotz größeren Display und mehr Helligkeit gleich, bedeutet eine Stromverbrauch Reduktion von 22 Prozent. Mit dem Energiespar Modus wo fast alles dunkel geschaltet wird verdoppelt man sogar die Nutzungsdauer. Da OLED keine Hintergrundbeleuchtung benötigt wird das möglich. Die Seitenablesbarkeit wurde auch drastisch erhöht, dann gibt es verschiedene Modi wo man an der Farbsättigung drehen kann. Die Modi sind Adapt Display, Professional Photo, Cinema, interessant ist beim Professional Foto Modus das hier der erweiterte Adobe RGB Gamut Standard simuliert wird. Sicher interessant für die PRofi Fotografen. Das Display verwendet wieder die neue Diamond Pixel Matrix die ja auch schon das S4 hatte, die Sub-Pixel sind unterschiedlich groß, z.b. ist das grüne Sub-Pixel das kleinste da es die höchste Effizienz hat. Mehr über die verschidenen Pixel Matrix Technologien findet ihr hier:
AMOLED Übersicht Technologie

Samsung-gs5-diamond-pixel-matrix

Labor Daten Samsung S5 AMOLED

Klicke um zu vergrößern
s5-shoot-out

Summary
Reviewer
Erich Strasser
Review Date
Reviewed Item
OLED Display Galaxy S5
Author Rating
5

Schreibe einen Kommentar

Top