Home / Samsung / OLED-Patentklage von LG DISPLAY an SAMSUNG DISPLAY

OLED-Patentklage von LG DISPLAY an SAMSUNG DISPLAY

LG Display kündigte in einer Pressekonferenz in Seoul an, dass das koreanische Unternehmen sieben seiner Patente auf OLED-Panel-Technologien verletzt hat.
„Das Unternehmen reichte eine Schadensersatzklage gegen Samsung ein, um ihre eigenen Technologien zu schützen, welche enorme Mengen an Geld, Menschenkraft und Zeit für deren Entwicklung benötigten“, sagte ein LG-Beamter bei der Pressekonferenz.

Samsung Electronics und Samsung Mobile Display müssen sofort aufhören, patentierte Technologien zu verwenden und den fälligen Schadenswert für die Verwendung der patentierten Technologien zu bezahlen“, sagte der Beamte.
LG Display beschuldigte Samsung vor dem Seoul Central District Court, dass Samsung sieben Patente in fünf seiner mobilen Internet-Geräte verletzt – das Galaxy S3, Galaxy S2, Galaxy S2 HD, Galaxy Note und Galaxy Tab 7.7.

LG Display erklärte, dass die fraglichen Patente – KR0583252, KR0774911, KR0581101, KR0641738, KR0555308, KR0754484 und KR0939206 – auf Panel Designs, Schaltungstechniken und OLED-Strukturen bezogen sind.

„Es ist zu früh, um über eine internationale Ausdehnung der Anträge auf Unterlassung zu sprechen. Aber ja, es ist sicherlich eine Option, die wir in Betracht ziehen könnten. Wir erwarten uns nicht weniger als eine aufrichtige Entschuldigung von Samsung“, sagte Lee Bang-soo, LG Displays Senior Vice President.

Quelle: yonhapnews

Schreibe einen Kommentar

Top