Home / Firmen / Motorola / Motorola Moto 360 Smartwatch mit OLED

Motorola Moto 360 Smartwatch mit OLED

Motorola kommt Apple scheinbar zuvor und man könnte der iWatch gewaltig Konkurrenz machen. Es ist erstes Foto der Moto360 aufgetaucht, und die Gerüchte brodeln das geleakte Foto ist ja sehr vielversprechend, und jetzt dürften die Gerüchte nach den technischen Details die Konkurrenz das fürchten lehren. Aber starten wir von Anfang an, wie ihr ja wisst hat Google Motorola übernommen, und man zeigt jetzt gemeinsam mit Motorola die erste Smartwatch mit Android Wear. Android Wear ist eine optimierte Android Software Version für tragbare Geräte wie Smartwatches, Fitness Armbänder usw. Das ist natürlich ein genialer Schachzug und bringt unserer Meinung nach Apple gewaltig unter Druck.

Der Chefdesigner Jim Wicks sagte das dies nur ein Prototyp ist und läuft auf einer vor ab Beta oder Preview Version von Android Wear. Das Ziel von Motorola ist es die Hardware/Software also das Gerät bis zum Sommer marktreif zu bekommen. Auch bei der Hardware dürfte man auf das beste vom besten setzen, so soll das Glas kein Gorilla Glas sein das ja eigentlich auch schon eine hohe Qualität aufweist, sondern auf Saphirglas.
Ein Saphirglas besteht aus einen kristallinen Material, und dieses Material ist nach dem Diamant das zweithärteste Material und gilt als unzerkratzbar und quasi unzerstörbar.
Beim Display setzt man ebenfalls auf das beste so sagen die Gerüchte!–> Also „OLED“ 😉 Das würde viele Vorteile bringen denn die Anwendungen werden mit viel schwarzen Hintergrund angezeigt werden. Und da wie ihr wisst OLED kein Backlight braucht würde sich Motorola massiv beim Stromverbrauch einen Vorteil verschaffen. Im Moment gibt es noch keine Informationen über die Auflösung des Displays, auch wer dieses AMOLED liefert ist noch nicht geklärt. (LG-Display, SamsungDisplay, oder ein anderer?)
Eine weites Gerücht ist das Moto360 eine kabellose Aufladefunktion beinhalten soll, via Qi Wireless Standard.
Oder es gibt eine neuartige Technologie der Designer Jim Wicks gab sich zu diesen Thema zugeknöpft und eher mystisch. Eines ist klar das Gerät wird kein Micro USB Anschluss haben.

Moto 360 Funktionen Features

Motorola bietet mit der Moto360 die erste Smartwatch an mit einen runden Display das einer normalen Uhr sehr ähnelt, denn es kann wie bei einer Standard Uhr durchwegs die Zeit angezeigt werden. Bedeutet allerdings auch das man hier eher nicht auf ein LCD Display (Backlight) wegen des Stromverbrauchs setzen kann. Die Software basiert auf Android Wear bzw. dem kartenbasierten Design von Google Now. Android Wear ist sowohl für eckige Displays als auch für runde Designs einsetzbar. Die Größe der Uhr soll bei einen Durchmesser von 46 Millimeter liegen. Das Gerät wird keine Kamera enthalten und auch kein USB Port. Die Uhr soll Wasser resident sein allerdings nicht komplett Wasser tauglich sein.

moto-360-oled-uhr
motorola-moto360

Video Moto360 Entwickler

Summary
Reviewer
Erich Strasser
Review Date
Reviewed Item
Moto 360
Author Rating
4

Schreibe einen Kommentar

Top