Home / merck / Merck unter dem Motto Das perfekte Pixel auf der IMID-2012

Merck unter dem Motto Das perfekte Pixel auf der IMID-2012

Merck stellt im Oktober sein innovatives Portfolio an Displaymaterialien auf zwei renommierten Veranstaltungen der Displaybranche in Asien vor. Als ein führender Anbieter für die gesamte Bandbreite von LC-Displayanwendungen ist Merck unter dem Motto „The Perfect Pixel” vom 9. bis 11. Oktober auf der diesjährigen IMID (International Meeting on Information Display) in Seoul, Südkorea, sowie vom 31. Oktober bis 2. November auf der FPD (Flat Panel Displays International) im japanischen Yokohama vertreten.

Mit licristal® bietet Merck Flüssigkristallmischungen für Flachbildschirme, Notebooks, Tablet-PCs und Smartphones. Das Sortiment der Reihe licristal® bedient mit seinen Technologien wie VA (Vertical Alignment), IPS (In-Plane Switching), FFS (Fringe Field Switching) und PS-VA (Polymer Stabilized Vertical Alignment) alle richtungsweisenden Displaytechnologien. Besonders die PS-VA-Technologie zeichnet sich durch hervorragenden Kontrast, schnelle Schaltzeiten und einer um bis zu 25 % höheren Lichtdurchlässigkeit aus. So können beeindruckend plastische Bilder bei minimalem Stromverbrauch erzeugt werden.
Mit den„Blue Phase”-Flüssigkristallen bietet Merck eine Zukunftstechnologie, die den Herstellungsprozess von LC-Displays verkürzt, da keine Orientierungsschichten erforderlich sind. Schnelle Schaltzeiten von weniger als einer Millisekunde und maximale Kontrastwerte bei minimaler Blickwinkelabhängigkeit sind dennoch möglich.Mit ähnlichen Eigenschaften wie Flüssigkristalle finden die reaktiven Mesogene (RM) der Marke licrivue® Einsatz in 3-D-Displays. In IPS-Kompensationsfolien oder negativen Dispersions-RMM (ND-RMM; RMM: Reactive Mesogen Mixtures) für sogenannte achromatische λ/4-Folien (AQWF) verwendet, verbessern sie auch die wesentlichen Bildschirmeigenschaften von Flüssigkristall- oder OLED-Displays in TVs, Tablet-PCs, Smartphones oder Navigationsgeräten. Sie sorgen für sehr klare Bilder und geringste Blickwinkelabhängigkeit bei Kontrast und Farbdarstellung.

Die WR-Substanzen des Patinal®-Sortiments von Merck wurden speziell für die Herstellung von hydrophoben und oleophoben Beschichtungen entwickelt. Sie sorgen bei allen Arten von Flachbildschirmen, Touchpanels und Touchscreens für abriebfeste, leicht zu reinigende, außergewöhnlich bedienungsfreundliche Oberflächen, von denen Fingerabdrücke einfach zu entfernen sind. Das WR Patinal®-Sortiment beeindruckt durch geringen Gleitwinkel und eine geringe Kontaktwinkelhysterese (θa-θr), was eine noch glattere, sauberere und besonders komfortable Bedienoberfläche ermöglicht.

Unter dem Markennamenisishape® bietet Merck hocheffiziente, umweltfreundliche Strukturierungskonzepte. Bei Anwendung in Touchpanels und flexiblen Displays ermöglicht isishape®HiperEtch® maßgeschneiderte, extrem schnelle und vor allem selektive Strukturierung von Antireflexbeschichtungen, Passivierungsschichten, transparent leitfähigen Materialien, EL-Hintergrundbeleuchtungen und OLEDs.

Die isiphor®_Leuchtstoffe von Merck umfassen ein breites Farbspektrum an Phosphormaterialien für die Hintergrundbeleuchtung von Flüssigkristallanzeigen sowie kreative Anwendungen mit LED-Licht. Unabhängig von Partikelgröße oder Farbe zeichnen sich alle isiphor®-Materialien durch perfekte Farbwiedergabe, ausgezeichnete Energieeffizienz und außergewöhnliche Haltbarkeit selbst unter Extrembedingungen aus.

Das livilux®-Portfolio von Merck mit modernsten Kleinen Molekülen für Verdampfungsprozesse und druckfähigen löslichen Materialsystemen bedient die ganze Bandbreite der OLED-Anwendungen – von Displays für Smartphones bis zu großflächigen Videowänden. Die livilux®-Materialien vereinen extreme Haltbarkeit, ausgezeichnete Effizienz und hohe Reinheit.

Unter dem Markennamenlisicon® finden sich Materiallösungen für organische Dünnschichttransistoren (OTFT), beispielsweise organische Halbleiter, Dielektrika und Materialien zur Oberflächenbehandlung. Dieses Produktsortiment spielt eine führende Rolle bei der Weiterentwicklung von flexiblen Displays und OLED-Anwendungen.

Schreibe einen Kommentar

Top