Home / LG-Display / Interview Vizepräsident OLED Business von LG Display

Interview Vizepräsident OLED Business von LG Display

LG Display ist der derzeit einzige weltweite Hersteller von großen OLED-Fernsehern. Da OLED (Organische Leuchtdioden) Bildschirme keine Hintergrundbeleuchtung benötigen (LED, Cathode), ist es bereits in der nahen Zukunft möglich sehr dünne und höchst flexible OLED-Bildschirme zu erzeugen. LG Display Newsroom hat Byung-chul Ahn, Vizepräsident, OLED Business, LG Display, befragt, damit er seine Perspektiven über den Profit und die Technologie von OLED mit uns teilt.

LG Display ist der einzige Hersteller von OLED-Tv, die nun als ultimative Displaytechnologie weltweit aufkommen. Warum konzentriert sich LG Display auf das OLED-Geschäft?
Als Vordenker der Bildschirmindustrie konzentriert sich LG Display auf OLEDs, welche die interessanteste und vielversprechendste neue Display-Technologie in mehr als einem Jahrzehnt darstellt – vielleicht in einem erstmaligen Versuch, die Zuschauer mit intensiven Farben anzuziehen, so wie sie es noch nie zuvor gesehen haben.Obwohl es in den letzten Jahren durchaus einige experimentelle und Prototyp-OLED-Bildschirme in der Handy- und Fernseher-Branche gab, ist die Produktion von OLED-Großbildfernsehern aus vielerlei Gründe wesentlich schwieriger.
LG Display beschloss jedoch in OLEDs zu investieren, weil sie den zukünftigen Wert der OLED-Displays erkennen. OLEDs sind eine komplett andere und neue Form der Bildschirmtechnologie – sie sind sehr dünne Bildschirme im festen Zustand, die farbiges Licht direkt ausstrahlen, während LCDs einen Flüssigkristall verwenden, der die Lichtdurchlässigkeit von einer separaten Hintergrundbeleuchtung reguliert. Plasmabildschirme verwenden ein ionisiertes Gas mit Leuchtstoffen und CRTs benutzen einen Elektronenstrahl in einem Vakuum mit Leuchtstoffen.
Auch erkennen wir den Stolz eines Menschen durch die Gegenstände, die er oder sie verwendet. LG Display zielt es darauf ab OLED-TV als feines Meisterwerk zu entwickeln, welches den Stolz und Klasse seines Besitzers repräsentiert.

Was ist Ihrer Ansicht nach der Schlüssel zum Erfolg bei OLED-Fernsehern?
Zunächst möchte ich allen Forschern und Ingenieuren gegenüber meine tiefste Dankbarkeit ausdrücken. Obwohl es jede Menge Herausforderungen gab, waren sie voller Freude bei der Entwicklung von OLEDs dabei. Darüber hinaus wäre ohne das Vertrauen des Unternehmen in das F&E-Team, die Investition in die OLED-Produktion und die tolle Zusammenarbeit von zahlreichen Teams, das heutige OLED-Display nicht möglich gewesen. Zusätzlich war die Entwicklung und Herstellung der OLED-Produkte und die Sicherstellung des Produktionsertrag nur aufgrund des allgemeinen anspruchsvollen Wesens des Unternehmens möglich. Es war sicherlich eine wahre Herausforderung.

Was glauben Sie ist der Schlüssel zur erfolgreichen Bewältigung einer Herausforderung?
Ingenieure können mit Leidenschaft arbeiten, wenn sie schlussendlich etwas erreichen, das zunächst unmöglich erschien. Man kann erfolgreich sein, wenn man hoch hinaus will und das Beste für die Erfüllung dieses Ziels gibt. Wenn Sie eine 20%ige oder 30%ige Verbesserung anstreben, werden Ihnen innovative und kreative Ideen nicht in den Sinn kommen. Wenn Sie aber das Ziel auf eine 200%ige oder 300% ige Verbesserung festlegen und darauf hinarbeiten dieses Ziel zu erreichen, fühlen Sie sich erfüllt und stolz. Aufgrund der Ergebnisse und Freude, die Sie als Antwort auf Ihre harte Arbeit erhalten, um dieses scheinbar unmögliche Ziel zu erreichen, werden Sie motiviert und genießen Ihre Arbeit wirklich.

Gibt es ein denkwürdiges Ereignis, das während des Entwicklungsprozesses von OLED vorgekommen ist?
Als wir die erste OLED-Technologie entwickelten, produzierten wir einen 15-Zoll RGB-OLED, der aber nicht kosteneffektiv war, da er nicht unter der Produktionslinie der 8. Generation hergestellt wurde, die ursprünglich 55-Zoll-LCD-Fernseher herstellte. Da RGB OLED eine Technologie ist, die nicht unter der Produktionslinie der 8. Generation hergestellt werden kann, haben wir begonnen die WRGB-Technologie zu entwickeln, während wir RGB OLED herstellten. Als wir uns für die Verwendung einer der Technologien entscheiden mussten, führten wir einen Blindtest mit RGB und WRGB durch und kamen zum Ergebnis, dass beide Display-Technologien ein ähnliches Definitionsniveau haben.Zu dieser Zeit war WRGB OLED relativ ineffizient, aber wir fanden heraus, dass wir ihre Effizienz
erhöhen können. Deshalb beschlossen wir, dass wenn wir die WRGB OLED produzieren, wir in die Geräte der Produktionslinie der 8. Generation investieren sollten. Es war eine schwierige Entscheidung zu der Zeit, doch weil das Unternehmen seine Resourcen mit anspruchsvollem Geist investierte, konnte LG Display die Technologie entwickeln, die der Konkurrenz mindestens 2-3 Jahre voraus ist.

Was ist Ihr zukünftiger Plan für OLED?
Das OLED F&E-Team plant die aktuelle OLED-Fernsehertechnologie zu verbessern und die Entwicklung neuer Technologien, wie zB. flexible Bildschirme und transparente Bildschirme.
Darüber hinaus geben wir unser Bestes, um zukünftige Bildschirme zu entwickeln, die in Richtung tragbare Geräte gehen. Mein persönliches Ziel ist es meine Erfahrung und Leidenschaft an die Junioren weiterzugeben. Ich hoffe, dass sie auch in Zukunft gut geschult werden, um den innovativen und anspruchsvollen LG Display-Geist weiterzuführen.
Dies ist ein kurzes Interview mit Byung-Chul Ahn, Vizepräsident von LG Display, der auch OLED-Business anführt. Sein Eifer für sein Team und die Bildschirmtechnologie spiegelt den
innovativen und anspruchsvollen LG Display-Geist wider. LG Display plant die Welt mit weiteren Spitzentechnologien zu überraschen.
ausblick-lg-oled-bis-2017
oled-lg-display-interview

Summary
Reviewer
Erich Strasser
Review Date
Reviewed Item
Interview LG OLED Business
Author Rating
5

Schreibe einen Kommentar

Top