Home / Amoled / Apple-Watch mit flexiblem Retina OLED-Display

Apple-Watch mit flexiblem Retina OLED-Display

Apple sagt, dass ihre Smartwatch mit einem flexiblen Retina-Display ausgestattet ist, doch kein Wort der Aufklärung zur Technik (LCD/OLED).
Wenn Apple von Retina spricht, dann gehen wir davon aus, dass es ein LCD sein wird. Aber ein flexibles LCD? Wir haben Apple zu dieser Frage durch unseren Ansprechpartner kontaktiert. Doch bis jetzt haben wir noch keine Informationen erhalten. Vielleicht wird sich Apple erst in ein paar Wochen entscheiden, welche Art von Display die Smartwatch haben wird. Das Retina-Display wird mit einem Saphirglas zusammenlaminiert, welches das härteste transparente Material nach Diamant ist. Wenn dieses Display ein OLED-Kunststoff ist, dann kauft Apple dieses Panel von LG-Display!
Ein „flexibles Display“ deutet auf eine Technologie hin, die auf OLED basiert und nicht auf LCD-LED, so Erich Strasser aus news.oled-display.net
Die Apple-Armbanduhr gibt es in zwei Gehäusegrößen: 38mm und 42mm.
Goldman Sachs: Die Smartwatch von Apple wird ein flexibles OLED-Display haben.
Es sieht so aus, als ob Goldman Sachs Lee mehr Informationen zur Display-Technologie der Apple Smartwatch hat.
Goldman Sachs blieb dabei Universal Display-Aktien (NAsDAQ:OLED) mit einem Kursziel von 44 Dollar zu kaufen, da sich die Firma sicher ist, dass Apple ein flexibles Kunststoff-OLED-Display verwenden wird.
Deren Analyst sagt: „Wir sehen eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Smartwatch von Apple ein flexibles OLED-Display haben wird und sehen die Bewegung in den OLED-Aktien als attraktiven Einstiegspunkt in der nahen Zukunft. Dies ist nur der Anfang, denn Apple plant auch AMOLED zu verwenden. Diese Technologie wird in der Tat zukünftiger Standard für iPhone- und iPad-Produktlinien sein.
Apple über das Display
Nicht nur ein Display, sondern das Besondere an der gesamten Erfahrung.
Das Retina-Display ist die primäre Oberfläche für jede Interaktion mit der Apple Watch. Und es ist auch offensichtlich warum. Die unglaublich hohe Pixeldichte macht es möglich, Zahlen und Text leicht lesen zu können, auch wenn Sie sich gerade bewegen. Bilder und Grafiken verfügen über eine bemerkenswerte Schärfe und Kontrast, auch feinst detailliertes, wie die Drehung eines haarfeinen Sekundenzeigers auf einem Zifferblatt. Das Display ist außerdem extrem Energie-effizient, was unabdingbar für ein Gerät ist, welches Sie den ganzen Tag über tragen. Das Display der meisten Apple-Watch-Modelle wird zu einem machinenpolierten Saphirglas zusammenlaminiert. Neben Diamant ist dies das härteste transparente Material. Für die Uhren der Sport-Kollektion wird weiterer Schutz durch ein verstärktes Ion-X Glas erreicht.
Die Apple-Watch hat eine erstaunliche und reiche Design-Geschichte. Jetzt ist es ein Jony Ive-Video, wie Sie es sich normalerweise erwarten würden.
Die Apple-Watch verfügt über einen speziell entwickelten S1-Chip, der viele Systeme in einem Chipsatz zusammenbringt.
Diese neue Smartwatch von Apple wurde auch mit MagSafe und einem drahtlosen induktiven Ladegerät ausgestattet, so dass sie drahtlos aufgeladen werden kann!
Sie hat vier LED-Linsen. Sie liest Ihre Pulsfrequenz. Außerdem verfügt sie über ein Gyroskop und einen Beschleunigungsmesser. Es gibt sechs verschiedene Armbänder und einen Mechanismus, der diese Bänder austauschbar macht.

Sie können zwischen Leder, Polymer, Metallgewebe und einem Edelstahlarmband auswählen und Sie können drei verschiedene Uhrenkollektionen erwerben.
Edelstahl; die Sportuhr hat ein Aluminium-Gehäuse; die Apple-Ausgabe wurde aus 18-karätigem Gold gemacht.
Die Apple-Watch ist eine komplett neue Möglichkeit für Entwickler. Und es ist einfach für sie, ihre Apps mit der Apple-Watch zu verbinden.
Apps, die mit WatchKit aufgebaut wurden, nutzen die größere Batterie und Rechenleistung in Ihrem iPhone. Wenn Sie übrigens eine Apple-Watch verwenden möchten, benötigen Sie auch ein Iphone!
Die Apple-Watch wird mit zwei Apps geliefert, die Ihnen ein vollständiges Bild Ihrer Gesundheit und Fitness geben. Diese Apps wurden von den angesehensten Gesundheits- und Fitness-Experten entwickelt.
Die Smartwatch von Apple kann drei verschiedene Bewegungsarten messen.
Bewegung, Turnübungen und Stillstand. Die Workout-App zeigt Echtzeitstatistiken, wie Kalorien, Zeit, Distanz und Tempo für Ihr Training.
Setzen Sie Ihre persönlichen Ziele fest, zeichnen Sie Ihre Fortschritte auf und Sie verdienen Belohnungen, wobei Sie bestimmte Trainingseinheiten, wie Laufen, Gehen und Radfahren aufzeichnen können.
Sie können Ihre Fortschritte im Laufe der Zeit detailliert mit der Fitness-App auf dem iPhone verfolgen.
Sie speichert alle Ihre Aktivitätsdaten und Sie können Ihr absolviertes Training jederzeit einsehen.
Die Apple-Watch funktioniert nur mit dem iPhone6 und 6-Plus, nicht mit dem 5s, 5C oder 5, und wird ab dem 1. Quartal 2015 ab US$ 349 verfügbar sein.
apple-watch-2014

Summary
Reviewer
Erich Strasser
Review Date
Reviewed Item
Apple Watch OLED

Schreibe einen Kommentar

Top