Home / Amoled / Samsung zeigt faltbares OLED Smartphone Infinity

Samsung zeigt faltbares OLED Smartphone Infinity


Diese Foto stammt aus dem Jahr 2012 wo ich in Las Vegas bei der CES2012 eines der ersten flexiblen OLED Displays bestaunen durfte. Heute im Jahr 2018 ist es nun endlich soweit, bald gibt es das erste Smartphone mit faltbaren OLED Display. Samsung erfüllte die Erwartungen und zeigte sein „Infinity Flexible Display„. Das 2-in-1-Gerät ist Smartphone und Tablet zugleich und hat ein 7.3 Zoll OLED Display. Mit diesen flexiblen Displays will man es Apple gleich machen und einen neuen Trend schaffen. Apple hat ja 2007 das erste Smartphone ohne Tasten präsentiert.Das Smartphone verfügt über zwei Bildschirme: Einen kleineren auf der Außenseite (4,58 Zoll) und einen größeren, der erst im aufgeklappten Zustand sichtbar ist. Dadurch lassen sich bis zu drei Apps parallel nutzen.
Die mit organischen Leuchtdioden ausgestatteten Bildschirme, kurz OLED genannt, lassen sich schon lange biegen. In kleinen Schritten kam die Biegsamkeit in der Vergangenheit schon zum Einsatz. Das Galaxy S6 Edge, das an beiden Seiten abgerundet war und seitdem Standard bei den Galaxy-Geräten ist.


Schreibe einen Kommentar

Top