Samsung plant faltbares Smartphone 2017

Anfang 2016 gab es erste Berichte, dass Samsung den Start des ersten faltbaren Smartphones von 2017 auf 2016 vorverlegen möchte. Während neue Berichte aus Korea andeuten, dass SDC mit der Produktion faltbarer OLEDs im letzten Quartal 2016 beginnen wird, wird Samsung Electronics ein funktionstüchtiges Gerät wohl erst 2017 präsentieren – eventuell das Galaxy S8?

Die Berichte zeigen weiter, dass das Display im geschlossenen Zustand ein 5“ Smartphone, und im geöffneten Zustand eine 7“ Tablet sein soll. Sowohl SDC als auch Samsung müssen hierbei einige technische Herausforderungen überwinden bevor ein faltbares Smartphone den Massenmarkt erobern kann. Die Unternehmen sind jedoch optimistisch, alle Hindernisse zu überwinden und vor Jahresende mit der Produktion größerer Mengen beginnen zu können.

Tatsächlich scheint Samsung der kommerziellen Nutzung faltbarer Displays recht Nahe zu sein, wie die Präsentation zweier faltbarer OLED Prototypen Ende 2014 versprach: ein 5.5“ (WQXGA, 2048×1526, 464 PPI) Panel (mittig faltbar) und ein 10“ AMOLED Full-HD, 218 PPI Panel (Dreifachfaltung). Gerüchteweise entschied sich das Unternehmen auch kürzlich für die optimalen Träger: das Glas-Kunststoff-Hybrid von Solip Technology.

Quelle

banner-ziele2

About Erich Strasser

OLED Experte Erich Strasser beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit Organic light emitting diodes

Schreib einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.