Samsung erstes faltbares OLED Produkt 2015

Tablet PC zum Falten? GENIAL!? Kateeva Druckverfahren.

Samsung ist nicht ganz glücklich über die Smartphone Entwicklung und hat entschieden nicht so viele neue Smartphone Produkte im Jahr 2015 auf den Markt zu bringen. Dies bedeutet natürlich mehr Kapazität für die anderen Smartphones. Diese kann genützt werden um die Produktionkosten zu senken. Einer der Kostenpunkten bei den Smartphones ist natürlich das geniale Super-Amoled Display. Auch hier will man in der Zukunft günstiger produzieren lassen. Samsung Electronics bezieht logischerweise alle OLED Displays bei dem Tochterunternehmen Samsung Display. Lee Chang Hoon sagt, dass es in kürze gelingen wird den Preis bei AMOLED auf LCD Niveau zu drücken. In Zukunft wird OLED sicherlich sogar günstiger zu haben sein da es kein Backlight/Hintergrundbeleuchtung benötigt. Das Ziel ist ganz klar ausgegeben: 2015 müssen die Preise auf dieses Niveau sinken. Samsung Display hat natürlich ein weiteres Problem es hat schlicht weg zuwenig Kunden. Samsung will das mehr als die Hälfte der Displays auch an anderen Kunden verkauft werden, das soll in drei Jahren erreicht werden. Dies kann natürlich geschafft werden wenn die Preise sinken. Ein weiterer wichtiger Markt sind die flexiblen Displays, hier wird man richtig „Gas geben“. Samsung Display kündigt an, dass man Ende 2015 das erste faltbare organische Display auf den Markt bringen will. Eventuell kommt vorher noch ein Smartphone wie das Edge mit gebogenem Display. Um das ganze zu realiseren muss man eindeutig die Kapazitäten erhöhen auf mindestens 30-40.000 Panels im Monat. Dazu plant man eine 6-Gen 1850x1500mm Anlage, die flexible, biegbare, faltbare Displays herstellen kann.
Eine weitere Möglichkeit ist auch das man die neue YieldJet Flex Anlage von Kateeva verwendet um flexible OLEDs herzustellen. Kateeva verwendet dazu eine Drucktechnik, die natürlich die Produktionskosten weiter senken würde. Die erste Anlage dieser Art wurde im November nach Asien ausgeliefert. Der Kunde ist zwar geheim, wir gehen davon aus, dass es sich um Samsung Display handelt. Auch bei den transparenten Displays wird sich in Zukunft einiges bewegen, und völlig neue Produkte werden realisierbar werden. Also bleiben Sie uns treu und lesen Sie fleißig unsere Blogs!

flexible-amoled-prototype-samsung transparent-oled-samsung
Kateeva-Yieldjet-flex-anlage

Yieldjet-kateeva-druckbare-oleds


Summary
Reviewer
Erich STrasser
Review Date
Reviewed Item
Faltbares OLED 2015
Author Rating
5

About Erich Strasser

OLED Experte Erich Strasser beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit Organic light emitting diodes

Schreib einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.