Panasonic 4K Ultra HD OLED-TV Inkjet-Drucktechnologie

Weltgrößtes gedrucktes 4K2K OLED-Display mittels RGB-Printing Methode Volldruckmethode!

Druckbare 4K Organic LED (OLED) ist die Zukunftstechnologie für UHD-TV 4K. Panasonic präsentierte drei 55 Zoll große 4K-OLEDs, die durch eine eigene RGB Druckmethode hergestellt wurden. Die satten Farben und die Überlegene Ausdruckskraft, die durch die Druckmethode ins Leben gerufen wurden, was eine kostengünstigere Art der Produktion großer Paneele darstellt, erregten viel Aufmerksamkeit. Ich erkläre euch heute was steckt hinter Panasonics Technologie.

Die Panasonic Corporation hat es geschafft ein 55 Zoll großes Paneel aus organischen Leuchtdioden mit 4K2K-Auflösung (3 840 x 2 160 Auflösung, 8,29 Millionen Pixel) herzustellen.

Bei der Druckmethode zur Herstellung von diesen Paneelen, werden OLED-Materialien durch eine Drucktechnik auf das Substrat aufgetragen, um eine elektrolumineszente (EL-)Schicht zu schaffen. Aufgrund der Simplizität des Produktionsvorgangs wird erwartet, dass die Technologie einfach an die Produktion von OLED-Paneelen in verschiedenen Bildschirmgrößen anzupassen sein wird. Durch die Druckmethode ist es auch möglich, genau die richtige Menge organischer Materialien dort aufzutragen, wo sie benötigt wird, was den Abfall reduziert, die Fertigungszeit verkürzt und das Druckherstellungsverfahren wirtschaftlicher macht.

Bei der Produktion des OLED-Paneels nutzt Panasonic das RGB-Volldruckverfahren, welches das separate Auftragen roter, grüner und blauer OLED-Materialien beim Drucken erlaubt, und hat die Ausrüstung und die Verarbeitungstechnologien entwickelt, um die Materialien gleichmäßig auf große Bedruckstoffe aufzutragen.
Zusätzlich war es mit Panasonics eigener Abstrahlungsstruktur mit einer transparenten Kathode möglich, das weltgrößte 4K2K-OLED-Paneel basierend auf dem RGB-Volldruckverfahren mit 56 Zoll, großartiger Farbwiedergabe und einem weiten Blickwinkel herzustellen.

Da OLED-Paneele selbstbeleuchtende Geräte sind, liefern sie überlegene Bildqualität mit hohen Kontrasten, starker Farbwiedergabe und einer schnellen Antwortquote. Sie kombinieren auch die Vorteile von Plasma- und Flüssigkristallanzeigen (LCD) wie ultradünner Querschnitt, geringes Gewicht und geringer Energieverbrauch. Aufgrund dieser Charakteristika wird OLED als vielversprechende Option für Anzeigen neuer Generationen gesehen, die neue Anwendungen in einer breiten Auswahl von Feldern nicht nur zur Nutzung Zuhause, aber auch in der Medizin,
Übertragungen und Flugzeuganwendungen, schaffen werden. Mit dem Voranschreiten von Anzeigetechnologien, die papierdünne oder flexible Anzeigen ermöglichen könnten, werden OLED-Paneele mehr Anwendungen in einer größeren Bandbreite von Branchen finden.
4k-oled-panel-panasonic
Panasonic hat seine eigenen Forschungen und Entwicklungen in der OLED-Technologie durchgeführt. Das Unternehmen erforscht Wege, die Merkmale und das Potential von OLED-Geräten so weit wie möglich zu kapitalisieren und hat dabei einen Vorteil vom eigenen Know-How bei der Herstellung und dem Erreichen hoher Bildqualität, die es bei seiner Entwicklung von PDP- und LCD-Flachbildschirmen entwickelt hat. Die Bedruckstoffe aus Dünnfilmtransistoren (TFT), die bei den Prototypen der Paneele genutzt wurden, wurden von Sony als gemeinschaftliche Anstrengung bereitgestellt.
Panasonic wird weiterhin Innovationen bei Anzeigegerätetechnologien beschleunigen und seine FuE-Aktivitäten weiter stärken, mit dem Ziel, Kundennutzen zu schaffen.

Ausblick/Ziele von Panasonic

Naja was soll man sagen der Plasma-Technologie Verfechter schlecht hin hat ja im November 2013 bekannt gegeben die Plasma Produktion zu stoppen bzw. aufzugeben. Panasonic ist ebenfalls überzeugt das die Zukunft bei organischen Fernsehern liegt und kündigt an sich auf diese Technologie sich zu konzentrieren. Da man aber ein ordentliches Preis Leistungsverhältnis den Kunden anbieten will, wird eine Markteinführung eher 2015 zu erwarten sein. Die Panasonic Techniker arbeiten daran das RGB-Druckverfahren serienreif zu bekommen. Der Manager von Panasonic Armando Romagnolo sagt: Wann wir den ersten OLED TV auf den Markt bringen werden, können wir derzeit jedoch noch nicht sagen.“ Im Sommer 2012 wurde übrigens eine Zusammenarbeit mit Sony festgelegt, man kann davon ausgehen das Sony Techniker mit an Board sind um gemeinsam das Druckverfahren serienreif zu bekommen. Es gab auch Gerüchte wonach Sharp hier mitmischen will bzw. dann die Panels kaufen wird.

Technische Details Panasonic RGB Printing Methode

4k-druckverfahren-oled-panasonic
Bei dieser Druckmethode kann der gleiche Druckkopf unabhängig von der Größe des Paneels beim Prozess genutzt werden, um die Organischen-Schichten aufzutragen, und der Produktionsprozess ist einfach und benötigt keine Vakuumumgebung oder eine Hochtemperaturfertigung; Er wird als stark vergrößerbar und geeignet zur Produktion großer Bildschirme angesehen.

Panasonic hat eine Druckausrüstung und Verarbeitungstechnologien entwickelt, die das separate Auftragen der RGB-OLED-Materialien nach Farbe und gleichzeitig gleichmäßig auf große Paneele ermöglichen. Dadurch war das Unternehmen erfolgreich bei der Produktion von OLED-Bildschirmen bis 55 Zoll Größe, wie dem weltgrößten auf dem RGB-Volldruckverfahren basierenden Paneel mit 4K2K-Auflösung. Riesen Vorteil in diesen Herstellungsverfahren sind natürlich die Produktionskosten. Wir sind nur noch einen kleinen Schritt davon entfernt ein druckbares Display massen fertig zu bekommen so Erich Strasser.

Die Kombination aus dem RGB-Volldruckverfahren mit der einzigartigen Abstrahlungsstruktur mit einer transparenten Kathode erreicht großartige Farbwiedergabe und einen weiten Blickwinkel.

Durch die Nutzung des RGB-Volldruckverfahrens, bei dem rote, grüne und blaue lichtausstrahlende Materialien einzeln in jedem Subpixel aufgetragen werden, und eines Farbfilters, der die Farben der Abstrahlungen abstimmt, war es möglich, hohe Farbreinheit und überlegene Farbwiedergabe auf dem 56 Zoll OLED-Paneel zu erreichen. Das OLED-Paneel hat ebenfalls einen weiten Blickwinkel dank Panasonics eigener Abstrahlungsstruktur mit einer transparenten Kathode, was die Effizienz der Lichtgewinnung nach oben hin durch eine transparente Kathode von der EL-Schicht ohne mehrfache Reflektionen verbessert.
inkjetdruckverfahren-oled-panasonic

Technische Details Panel

  • Displaygröße: 55 Zoll
  • Abmasse: 1233x693x1414 mm
  • Auflösung: 3840 (RGB)x2160 Pixel
  • Helligkeit: 500 cd/m²
  • Grauskalierung: 10 bit
  • Farbraum: NTSC 100 %
  • Kontrast:3.00.000:1
  • Breite: 8.9 mm
  • Gewicht: 12.4 Kilo



panasonic-uhd-oled-tv

Zusammenfassung:
Artikel Name:
Panasonic Ultra HD 4K OLED-Tv
Autor:
Beschreibung:
Wie funktioniert Panasonics RGB Printing Methode um hochauflösende Ultra HD OLED-TV Fernseher zu drucken. Wir erklären hier die Hintergründe und wann kommt das erste Panel von Panasonic auf den Markt?

Schreib einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.