NOKIA und SEL zeigen faltbare OLED Displays

Bei der SID2014 zeigt man flexible AMOLED Displays

Etwas überraschend für uns zeigen Nokia und Semiconductor Energy Laboratory oder auch SEL genannt zwei AMOLED Prototypen die ein bzw. sogar zweimal gefaltet werden können. Mit an Board ist auch die Firma Advanced Film Device AFD die zu SEL gehört. Die Videos werden bei zwei/dreimal Falten noch perfekt dargestellt und man kann das Display bis zu zwei Millimeter Krümmungsradius Falten. Beim zweifachen Falten bis zu vier Millimeter.
Beide Displays haben eine Größe von 5.9 Zoll und eine Auflösung von 1.280×720 Pixel (249ppi). Die Firmen geben an das man die Displays mehr als 100.000 Mal ohne Problem gefaltet werden können.
Natürlich ist bei dieser Art von OLED Displays ein spezielles Verfahren notwendig und Achtung das sind nur Prototypen bis dies auf den Markt kommt kann noch einige Zeit vergehen. Das Verfahren funktioniert so es wird ein Klebstoff mit extrem hoher Wasserdampfdurchlässigkeit genutzt, dazu zwei Trägerplatten aus Glas. Auf einer Glasplatte wird die Trennschicht, dann die Siegelschicht, dann die TFT Schicht und OLEDs aufgetragen.
Dann werden die OLED Schicht und die Fotofilterschicht zusammengefügt und die beiden Glasträger durch ein flexibles Trägermaterial ersetzt. Das ist der Trick in dem man es schafft Farbfilter, TFT und OLED zwischen zwei flexiblen Trägerschichten zu platzieren.
Samsung Display, LG-Display arbeiten auch mit Hochdruck an dieser faltbaren OLED Display Technologie. Bis wir solche faltbaren Geräte Marktreif sehen werden wird nach unserer Einschätzung sicher noch einige Zeit vergehen. (1-2 Jahre sicherlich)

nokia-foldable-oled

nokia-sel-flexible-oled-2014

sel-foldable-oled-nokia

three-fold-oled

Summary
Reviewer
Erich Strasser
Review Date
Reviewed Item
SEL und NOKIAS Faltbare OLEDS bei SID2014
Author Rating
5

Schreib einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.