KEIN OLED-TV von LG Display und Samsung im Jahr 2012

Schlechte Nachrichten für alle, die auf die 55 Zoll OLED-Fernseher von LG Display (LG 55EM9600) und Samsung (KN55ES9600 Super-OLED-TV) warten.

Beide Unternehmen haben ihre Pläne zur Massenproduktion von OLED-TVs in diesem Jahr verworfen. LG Display und Samsung haben erhebliche Schwierigkeiten bei der Verbesserung des Herstellungsergebnisses. Diese Information ist vom führenden Marktforschungsunternehmen displaysearch. Nur 500 OLED-TVs werden im Jahr 2012 ausgeliefert. Das Ziel war 50.000 Stück.

Ein weiteres Problem ist der Preis, denn Samsungs 55 Zoll Super-OLED-TV kostet etwa 9.000 Dollar, LGs WOLED-TV rund 8.000 Dollar.

DisplaySearch_Relative_Manufacturing_Costs_Between_Technologies_for_55_TV_Panels_120807

Laut displaysearch sind die Herstellungskosten eines 55 Zoll Oxid-TFT-OLED mit Farbfiltern (LGs WOLED) 8-mal höher als die eines 55 Zoll TFT-LCD-Displays. Ein 55 Zoll SUPER-OLED-TV von Samsung mit roten, grünen und blauen OLEDs ist 10-mal höher.
Diese höheren Kosten sind vor allem eine Folge der niedrigen Gewinne und hohen Materialkosten.

Wir machen Fortschritte im Rahmen unserer Business-Roadmap. Aber hohe Preise und eine geringere Ausbeute bei der Herstellung sind Probleme, sagte Samsung Electronics CEO Kwon Oh-hyun.“

LG Electronics TV Chef Kwon Hee-won sagte: „Wir werden unsere OLED-TVs vor unseren Konkurrenten einführen“

Vielleicht werden die Patent-Streitigkeiten zwischen den koreanischen Unternehmen zu einem Problem für die Pläne von OLED-TVs.

Quelle: koreatimes

Schreib einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.