Home / Oled-tv / Hisense setzt auf OLED TV 2019 auch in Europa?

Hisense setzt auf OLED TV 2019 auch in Europa?


Interessante News aus Australien, Hisense die Firma die eigentlich eine QLED Quantum Dot Technologie Allianz mit Samsung und TCL gegen OLED-Fernseher gebildet hat schwenkt nun auf OLED-TV um.Die Chinesen wollen scheinbar auch im OLED Business mitspielen und werden in Australien die X-Serie auf den Markt bringen. Dieses Modell wird in 55 und 65 Zoll für umgerechnet 2.250 und 3200 Euro erhältlich sein. Hisense startet wie gesagt in Australien will aber 2019 weitere Regionen beliefern.

Hisense X-Series OLED-TV

Wir gehen davon aus das Hisense die X-Serie auch nach Europa bringen wird. Das Panel wird wohl von LG-Display geliefert werden und ist dementsprechend aufgrund niedrigerer Order noch relativ teuer.

Hisense gründete zusammen mit TCL und Samsung im April 2017 die QLED Alliance, um gemeinsam die QLED-Technologie als direkte Konkurrenz zu OLED zu vermarkten. Samsung hat den Marketing Begriff QLED TV Hisense und TCL überlassen um OLED Konkurrenz zu machen. Alle namhaften Hersteller haben mittlerweile einen oder mehrere OLED-Fernseher in ihrem Angebot. Lediglich Samsung und TCL wehren sich noch mit ihren QLED-TVs gegen die Fernseher mit organischen Leuchtdioden.
Warum geht jetzt Hisense diesen Weg?
Hisense hat auf dem 4K-Markt im Budget- und mittleren Preissegment sehr gute Ergebnisse erzielt. Weltweit ist Hisense sogar einer der Top 4 Hersteller von 4K Fernsehern (sehr erfolgreich in China). Mit der OLED Technologie will man jetzt neu durchstarten, diese Ankündigung ist natürlich ein Schlag für das QLED Konsortium.

Top