Apple im Gespräch mit SMD wegen flexibler AMOLEDs für zukünftige iPads

In einem offiziellen Samsung-Securities-Dokument, das wir von einem anonymen Benutzer bekommen haben, bestätigt Samsung, dass Apple im Gespräch mit Samsung Mobile Display ist, um flexible AMOLEDs oder Standard-AMOLEDs für deren iPhone/iPad zu liefern. Wir wir bereits wissen plant Apple für Q1 2012 das iPad3 auf den Markt zu bringen und für Q3 ein neues 7 Zoll-Produkt – das iPad Mini.

Apple plant, 2012 mehr als 100 Millionen iPads zu verkaufen und auch höherauflösende-IPS-Panels für das iPad3 zu verwenden. Apple hat noch nicht entscheiden, flexible Panels für die nächsten iPad-Modelle zu verwenden. Der Panel-Hersteller (Samsung Mobile Display) hat die Auflösung zu verbessern und muss für die Massenproduktion von so vielen Panels  bereit sein. Im Moment könnte Samsung Mobile Display nur 54 Millionen Panels pro Jahr produzieren – wenn die 5.5G-Produktionsserie voll für die Tablet-PC-Produktion verwendet werden würde. Samsung bestätigte die Massenproduktion von flexiblen Displays für 2012.

Hier einige Preisvergleiche: ein iPhone 4 mit 3,7 Zoll IPS-LCD kostet 38,50 Dollar; ein 4,3 Zoll Super-AMOLED-Plus LCD-AMOLED Galaxy S2 kostet 50-55 Dollar; ein 7,7 Zoll Super-AMOLED-Plus (Galaxy Tab 7.7) zwischen 150 und 170 Dollar; ein Apple iPad mit 9,7 Zoll AMOLED zwischen 240 und 260 Dollar.

Dokument:
Quelle (Seite 9)

AMOLED-Handys

Samsung erwartet, dass Handys mit OLED-Technologie 168 Millionen im Jahr 2012 erreichen könnten. 82 Millionen im Jahr 2011, 38 Millionen im Jahr 2010. Samsung kann die Produktionskapazität der 4,3 Zoll-Geräte auf 18 Millionen pro Monat erhöhen. 259 4,3 Zoll-Panels können aus einem einzigen AMOLED-Mutterglas in der 5.5G-Serie hergestellt werden (SMD 5.5G A2-Serie und 3,5 A1-Serie).

AMOLED Roadmap Massenproduktion

AMOLED-Tablet-PCs und -TVs werden auf dem Markt einschlagen, so dass große und flexible AMOLED-Displays die Buzzwords in einem neuen Sektor werden.

AMOLED-Kapazitätstrends

AMOLED-Kapazitätstrends

Die Nachfrage-Trends und -Prognosen, getrennt nach Anwendung

Die Nachfrage wird voraussichtlich auf bis zu 178% im Jahr 2012 springen.

AMOLED Nachfrageprognosen

One Response to Apple im Gespräch mit SMD wegen flexibler AMOLEDs für zukünftige iPads

  1. Pingback: Samsung meldet einige flexible AMOLED-Display-Patente an

Schreib einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.