AMOLED

AMOLED bedeutet Active Matrix Organic Light Emitting Diode es werden die einzelnen Pixel ueber eine Aktive Matrix gesteuert. Jeder Pixel verfügt über eine eigene Stromverbindung und wird dadurch zum Leuchten gebracht.
Generell kann die OLED Technologie nicht nur als herkömmliches Display verwendet werden. Da diese Technologie selbstleuchtend ist und keine Hintergrundbeleuchtung benötigt werden in Zukunft viele neue Produktkategorien entstehen.
Sehr dünne Displays bis zu 50 microns, transparente, flexible, einrollbare, Beleuchtung und vieles vieles mehr. Vertrauen Sie auf unsere 10 jährige Erfahrung und informieren Sie sich über die Display-Beleuchtungs Technologie der Zukunft.

Active Matrix OLED

Die Aktive Matrix ist zuständig für die Elektronik bzw. Ansteuerung der TFT Schicht. Wenn man ein Bild anzeigen will wird das Bild Zeile für Zeile also sequentiell angezeigt. Ein AMOLED verwendet ein TFT mit einen Kondensatorspeicher der die Pixel Linien speichert damit werden große Displays mit hoher Auflösung möglich gemacht.Ein PMOLED (Passive Matrix Organic light emitting diode) verwendet eine einfachere Ansteuerungs Elektronik ohne Speicher. PMOLED ist natürlich viel einfacher herzustellen kann aber maximal 5 Zoll groß sein, und verbraucht mehr Strom. Die ersten AMOLED Displays in Vollfarbe wurden mittels Dünnschicht Transistoren a-Si TFT im Jahr 2003 erfolgreich entwickelt. Drei Firmen waren bei dem Durchbruch beteiligt International Display Technology IDTech, Chi Mei Optoelectronics CMO, und IBM Research. Der Herstellungsprozess bei LTPS ist viel komplexer als bei A-Si, allerdings bietet LTPS eine bessere Trägerbeweglichkeit, geringere Leistungsaufnahme. LTPS kann auch auf Plastic Substrat (Kunststoff) produziert werden bedeutet flexible Displays werden möglich. Ein neuer Stern am Himmel nebent a-Si und LTPS wird wohl IGZO sein (Indium Gallium zinc oxide). Beim Stromverbrauch wird LTPS immer die Nase vorne haben aber die Herstellungskosten sind bei LTPS höher als bei IGZO.
In jedem Art von Flat Panel Display egal ob bei OLED oder LCD und egal wie viele, denn bei LCD sind es mehr bei OLED weniger gibt es dünne Schichten.
Die Schichten sind z.b. Polarizer, transparente Electroden, Lichtdiffusoren.
Alle die Schichten bis auf das LCD/OLED Material natürlich sind transparent, sonst würde man beim Display relativ wenig sehen.
Es ist fast unglaublich aber es sind auf dem Glas/Plastik Millionen von Layer und Elektroden. Jedes Pixel hat einen Transistor denn es muss aus/ein geschaltet werden können.
Technisch gesehen ist es nicht einfach die Transistoren Transparent zu machen, denn die Bildqualität, Stromverbrauch usw. sind natürlich an der Leistung und der Größe der Transistoren abhängig.
Die meisten der heutigen Produkte werden mit amorphous silicon (a-Si) produziert. A-Si ist nicht komplett transparent aber dünn genug damit das Licht passieren kann.
IGZO Transistoren sind kleiner und dadurch sind Displays mit höherer Auflösung bei gleichzeitig niedrigen Stromverbrauch möglich. Durch die Transparenz ist natürlich auch die Bildqualität besser.
Die ganze Historie bei AMOLED inklusive Samsungs Super-Amoled Generationen könnt hier hier nachlesen:
AMOLED Überblick/Archiv

Es gibt verschiedene Backplane Technologien mit Vor und Nachteilen:

  • LTPS Poly-Si Polycrystalline Silicon
  • A-Si a-Si Amorphous Silicon
  • in Zukunft IGZO indium gallium zinc oxide

IGZO die Zukunft?

igzo-sharpoled-igzo-sharp

aufbau-eines-oled-displays
Bei kleinen OLED-Displays kann die Steuerung über eine sogenannte Passivmatrix erfolgen, ein bestimmtes Pixel wird durch das Anlegen einer Spannung an eine Zeile und Spalte angesteuert, wofür 2 Leitungen notwendig sind. Für große Displays ist diese Methode nicht genug, zur Steuerung muss eine Aktivmatrix eingesetzt werden, bei der jedes Pixel einzeln über einen eigenen Transistor adressiert wird. Das benötigt 4 Leitungen. Die Bereitstellung von Schalt (Spannungssignalen) als auch Versorgungsstrom ist (wie bei Plasmadisplays) aufwändig.

In den folgenden Beispielen sieht man die Vorteile der OLED Technologie gegenueber der LCD Technologie. Der Kontrast, Helligkeit, Seitenablesbarkeit, Reaktionszeit das sind alle Faktoren die bei OLED Displays ueberragend sind.
AMOLED vs Iphone 3GS IPS LCD TFT
lcd-vs-oled

AMOLED vs LCD


LCD against OLED 15EL9500 LG-DisplayLCD-HDTV Samsung vs OLED LGLED-Backlight vs OLED
LCD-TFT vs AMOLED

banner-ziele2